Angular.Schule Team
 

Wie wir mit dem Coronavirus umgehen

23.03.2020

In diesen Tagen überschlagen sich die Ereignisse in Europa und der Welt rund um das Thema Coronavirus (COVID-19).
Wir möchten Sie informieren, wie wir bei der Angular.Schule mit dieser Situation umgehen.

1. Beratung

Wir sind ein verteiltes Team. Unsere Arbeitsweise und unsere Infrastruktur sind darauf eingestellt, dass wir zusammenarbeiten können, auch wenn wir nicht am selben Ort sind. Remotearbeit ist bei uns längst gelebte Routine. Wir wissen unser Privileg zu schätzen und danken allen, die das nicht so einfach können. Für unsere Kunden ändert sich bis auf den direkten Kontakt nichts.

Hinweis: Für den direkten Wissensaustausch und den persönlichen Kontakt mit der Angular-Community hatten wir in den kommenden Monaten mehrere Wochen eingeplant. Da alle internationalen Konferenzen verschoben bzw. abgesagt wurden, haben wir wieder freie Kapazitäten. Kontaktieren Sie uns einfach, wenn Sie kurzfristig Unterstützung in Ihrem Projekt benötigen.

2. Präsenzschulungen

Es ist unsere oberste Priorität, die Gesundheit und das Wohlergehen unserer TeilnehmerInnen und unseres Teams zu gewährleisten. Daher berücksichtigen wir selbstverständlich alle Auflagen von den zuständigen staatlichen Stellen. Aktuell gelten Auflagen, die bis zum 30. April 2020 befristet sind.

Nach aktuellem Planungsstand kann unsere nächste öffentliche Schulung stattfinden.
(geplanter Termin: 12.-15. Mai in Heidelberg)

Sichern Sie sich jetzt ein Ticket für die Schulung. Sollten wir den Termin verschieben müssen, so findet die Veranstaltung am 16.-19. Juni 2020 statt.

Wir beobachten täglich die Situation und informieren Sie auf dieser Seite über Änderungen.

3. NEU: Online-Schulungen

Wenn Sie Ihre Projekte im Home Office fortführen, sollten Sie nicht den notwendigen Wissenserwerb verschieben!

Inhouse-Schulungen – egal wo sie ursprünglich stattfinden sollten – führen wir gerne ab sofort als reine Online-Schulungen durch. Unsere mehrtägigen Schulungsinhalte können wir dabei flexibel vermitteln. Es bietet sich zum Beispiel an, dass wir Ihre "virtuelle Inhouse-Schulung" über mehrere Tage verteilt durchführen, damit Sie weiterhin die Aufgaben aus dem Projektalltag erledigen können. Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail oder Telefon damit wir gemeinsam eine individuelle Agenda besprechen können.

Alternativ können Sie auch unsere Angebote für unseren neuen offenen Online-Workshops nutzen. Hier bieten wir jeweils ein Thema im Block an, so dass Sie genau aus den Technologien auswählen können, die Sie benötigen. Wir bieten unter anderem folgende Themen und Termine an:

  • Angular Advanced: RxJS und Angular (26.–27. Mai 2020) | Mehr Infos
  • Angular Advanced: RxJS und Angular (10.–11. Juni 2020) | Mehr Infos

Jeder Online-Kurs findet live in einem virtuellen Trainingsraum statt. Der direkte Kontakt zwischen TeilnehmerInnen und Trainer ist uns wichtig: Als Teilnehmer können Sie jederzeit Fragen stellen und individuelle Themen besprechen. Auf Wunsch bieten wir für Ihr Team auch individuelle Themen zur Auffrischung in einzelnen Blöcken an.

Wir setzen auf eine etablierte Lösung für Videokonferenzen und legen Wert auf hohe Qualität von Audio und Video. Für das technische Setup arbeiten wir mit erfahrenen Partnern zusammen – damit Sie "hautnah" dabei sind.


Wir sind fest davon überzeugt, dass wir die aktuelle Situation mit Solidarität und der nötigen Flexibilität gemeinsam meistern können.

Passen Sie gut auf sich auf!

Ihre Trainer der Angular.Schule
Johannes und Ferdinand

Zurück | Back
Suggestions? Feedback? Bugs? Please fork/edit this page on Github .